59,42 Euro für Krankheitsfälle von Hartz IV zumutbar

Volker H. (Name ist der Redaktion bekannt) aus einem Ortsteil von Lychen scheint in letzter Zeit vom Pech verfolgt. Der gelernte Agrotechniker, Heizungsbauer und angelernte Wachmann, zuletzt arbeitslos, bezieht inzwischen Leistungen vom Jobcenter. Mit einem Ein-Euro-Job besserte der Alleinstehende sein Einkommen ein wenig auf, um sein Haus auf dem Dorf – „es gab auch bessere Zeiten, ich war ja nicht immer arbeitslos“ – halten zu können. Doch dann verletzte er sich bei einem Unfall beide Hände und auch noch das Auge.

„Seither laufe ich von Arzt zu Arzt, müsste mich über längere Zeit physiotherapeutisch behandeln lassen, um keine bleibenden Schäden zu riskieren“, erzählt der Uckermärker. In den letzten Monaten habe er bereits zwischen 300 und 400 Euro nur an Fahrkosten, Zuzahlungen, „Arzteintrittskosten“ und Medikamenten ausgegeben.

Dabei habe er zunächst keinerlei Unterstützung vom Jobcenter und der Krankenkasse bekommen. Inzwischen habe bereits der Gerichtsvollzieher vor der Tür gestanden, weil… (weiter>>>)

Advertisements

0 Responses to “59,42 Euro für Krankheitsfälle von Hartz IV zumutbar”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s




Lokal Prekariat@Twitter

RSS Unbekannter Feed

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS Unbekannter Feed

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
April 2011
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  
Advertisements

%d Bloggern gefällt das: