Hartz-IV: Die falsche Diskussion über Arbeitslose

Hinzuverdienstregelung: Vorprogrammierte Dauerarmut

Die neue Hinzuverdienstregelung für Hartz-IV-Betroffene fällt weniger schlimm aus als befürchtet. Doch das ist nur eine Momentaufnahme. Denn auch sie trägt dazu bei, dass eine stetig wachsende Bevölkerungsgruppe in Dauerarmut leben muss.

Hinzuverdienstregelung für Hartz-IV-Empfänger fällt weniger schlimm aus als befürchtet, ist aber trotzdem kein großer Wurf. Von der groß angekündigten Verbesserung der Hinzuverdienstregeln für Hartz-IV-Empfänger ist kaum etwas übrig geblieben. FDP und Union einigten sich mit Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) in der Nacht zum Freitag darauf, eine kleine Minderheit lediglich um bis zu 20 Euro im Monat besserzustellen. Nur die Empfänger von Arbeitslosengeld II, die mit Jobs mehr als 800 Euro im Monat zu ihrer staatlichen Hilfe hinzuverdienen, dürfen mehr Geld von ihrem Zuverdienst behalten. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit sind das derzeit rund 300000 Personen, rund ein Fünftel der Arbeitslosen mit Nebenjobs. Über die Hälfte, nämlich 740000 der insgesamt 1,4 Millionen sogenannten Aufstocker verdienen weniger als 400 Euro, weitere 230000 haben Jobs mit einem Gehalt bis zu 800 Euro. Für sie ändert sich nichts. (weiter>>>)

Advertisements

0 Responses to “Hartz-IV: Die falsche Diskussion über Arbeitslose”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Lokal Prekariat@Twitter

RSS Unbekannter Feed

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
Oktober 2010
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

%d Bloggern gefällt das: