Merkel will Sachleistungen für Kinder von Hartz-IV-Beziehern

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) tritt dafür ein, Hilfen für Kinder von Hartz-IV-Beziehern auch als Sachleistungen abzugeben. Die Bedürfnisse von Kindern sollten nicht nur durch Transferzahlungen abgegolten werden, sagte Merkel dem „Kölner Stadt-Anzeiger“. Die stellvertretende SPD-Vorsitzende Hannelore Kraft sprach sich unterdessen dafür aus, Langzeitarbeitslose für gemeinnützige Arbeit einzusetzen.

Merkel sagte dem Blatt, die Bundesregierung werde „prüfen, wie kinderspezifische Bedarfe am besten abgegolten werden können, also auch durch Sachleistungen wie schulische Angebote und nicht nur durch Transferzahlungen.“ Zur künftigen Höhe der Hartz-IV-Sätze brauche das Kabinett „die Auswertung der aktuellen Einkommens- und Verbrauchsstichprobe, die im Sommer vorliegen soll“, führte Merkel weiter aus.

(mehr)

Advertisements

1 Response to “Merkel will Sachleistungen für Kinder von Hartz-IV-Beziehern”


  1. 1 Punk Shop Impact März 7, 2010 um 9:57 pm

    Wenn die gute Merkel schon mal in Bewegung kommt…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Lokal Prekariat@Twitter

RSS Unbekannter Feed

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
März 2010
M D M D F S S
« Feb   Apr »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

%d Bloggern gefällt das: